Meine Erfahrungen auf der MS Amadea

Seit fünf Jahren bin ich auf den Weltmeeren unterwegs.

MS AmadeaBereits auf meiner ersten Tour habe ich mich in dieses Schiff verliebt. Fasziniert stand ich im Hafen und sah vor mir die „weiße Lady“, die ich bislang nur aus Katalogen kannte. Es war Liebe auf den ersten Blick.

Als Filmemacher schätze ich die MS Amadea als kreativen Arbeitsplatz. Gerne sitze ich direkt über der Brücke in der Vista Lounge und schaue über die Weite des Meeres. Der freie Horizont inspiriert mich für meine Filmgeschichten.

Hier habe ich den letzten Jahren die Drehbücher zu weit über 100 Reisereportagen geschrieben. Die Erlebnisse an Land und auf dem Meer sind das Rohmaterial für aktuelle und historische Berichte.

Bei meinen Recherchen suche ich immer wieder das Gespräch mit erfahrenen Seeleuten wie Kapitän Jens Thorn, der von Anfang an die MS Amadea steuert. Er und seine Kollegen sorgen dafür, dass Landratten wie ich sicher über die Weltmeere gelangen und gleichzeitig den Respekt vor dem Abenteuer Seefahrt bewahren.

Die MS Amadea hat mit einer Größe von fast 29.000 BRZ bei maximal 600 Passagieren ein großzügiges Platzangebot. Lux- uriös, elegant und geräumig – eine echte First Lady unter den Kreuzfahrtschiffen.

 

 

Weitere Information