World Media Festival

Bester Dokumentarfilm 2012: Im Segen der irische Mönche

Winner Best Documentary 2012

Ich kann es immer noch nicht glauben, dass mein letzter Dokumentarfilm ausgezeichnet wurde: „Im Segen der irischen Mönche“ gewann beim internationalen „World Media Festival“ in der Kategorie „Bester Dokumentarfilm: Ethik und Religion“ den silbernen Globe. Für uns als Team war dies eine unglaubliche Ermutigung.

Produzenten aus 30 Ländern

Bei der Mediengala in Hamburg waren Produzenten aus 30 Ländern geladen. Zu den Preisträgern zählten unter anderem der WDR, MDR, ORF und das Japanische Fernsehen NHK. Die internationale Jury setzte sich aus Filmproduzenten und Medienexperten zusammen.

Internationaler Medienpreis 2012

Carsten Meier (Editor), Rainer Wälde (Buch & Regie) und Andreas Lehmann (Kamera) bei der Preisverleihung in Hamburg.

In meinem neue Film ich die Geschichte der irischen Mönche Columban und Gallus auf ihrer Reise von Nordirland bis nach Italien.

Europäische Produktion

Im letzten Jahr haben wir in sechs europäischen Ländern gefilmt und den Film mittlerweile auch in Englisch und Französisch synchronisiert. Bereits bei der Filmpremiere Ende November im Limburger Cineplex stieß das Thema des Films auf großes Echo der Besucher.

Bürgermeister Martin Richard zeigte sich begeistert von der abenteuerlichen Tour der Mönche quer durch Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Österreich, die Schweiz und Italien.

Die Geschichte des ersten Europäers

Die Haupfigur Columban gilt als „Erster Europäer“, der sich mit 50 Jahren sich auf den beschwerlichen Weg von Bangor in Nordirland bis nach Bobbio in Italien aufmachte. Sein Begleiter Gallus gründete am Bodensee seine erste Zelle – aus der später eines der größten Zentren – das heutige St. Gallen entstand.

Im Film stelle ich auch Pirmin vor, der auf der Insel Reichenau startete und portraitiere Magnus auf einem beschwerlichen Weg ins Allgäu. Die Musik zum Film wurde unter anderem auf dem Büraberg in Nordhessen aufgenommen, die überlieferten Gebete der Mönche führen sehr eindrucksvoll in die mittelalterliche Welt Europas ein.

Für unsere Filmcrew ist es bereits der fünfte Medienpreis in fünf Jahren und ein starke Ermutigung für das ganze Team. Die Produktion erscheint diesen Monat auch in Frankreich, England und in Nordamerika.

Hier gibt es den Trailer zum Film 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>